Vandalismus – Vier Jungs haben sich am Montagabend in Heidenheim völlig daneben benommen. (ZDDK24)

Janine Moorees, 14. Februar 2017

Ulm – Gegen 23 Uhr klauten sie aus dem Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses einen Feuerlöscher.

Den Inhalt versprühten sie in der Hauptstraße. Später warf einer eine volle Bierflasche gegen die Eingangstüre des Polizeireviers.

Die Polizei ermittelt jetzt gegen die Jugendlichen und nimmt auch deren Erziehungsberechtigte in die Pflicht. Unter anderem muss geklärt werden, warum die zum Teil erst zwölf Jahre alten Jungen zu nächtlicher Stunde in Heidenheim unterwegs waren.

Quelle: Polizeipräsidium Ulm


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel