“Ute Christoff” ist der neue Star der Kettenbriefe

Andre Wolf, 10. Juli 2015

Diese Woche so viele Kettenbriefe wie lange nicht mehr: Warnung vor gefährlichem Virus – Warnung vor “Ute Christoff”.

Marcel Hohmann, Christian Wick und Domenik Beuting bekommen weibliche Unterstützung. Diesmal geht Ute Christoff als bedrohlicher Virus an den Start. Erneut kursieren beunruhigende WhatsApp Nachrichten, die vor einem gefährlichen Virus warnen und anraten Ute Christoff nicht als Kontakt aufzunehmen.

image

Es handelt sich um folgenden Text der über WhatsApp verschickt wird:

Sag mal bitte allen leuten in deiner liste, dass sie den kontakt mit ‚Ute Christoff‘ nicht annehmen sollen! das ist ein Virus (über whats app u.s.w) der zerstört die ganze festplatte und zieht sich die daten runter, wenn ihn einer deiner kontakte erwischt, bist du auch betroffen, weil er sich durch die liste frisst! also kopier und schicken !!! Wenn dich die Nummer 0171 9626509 anruft,nimm ja nicht ab! Ist ein Hacker und es werden auch all deine Kontakte betroffen sein! Es ist heute Morgen auch von EUROP1 und RTL bestätigt worden!Weiterleiten!

Ist was dran an diesem WhatsApp Kettenbrief:

Zerstört Ute Christoff wirklich Festplatten, zieht sich Daten runter und ist ein Hackerin?

Stopp, diesen Text kennen wir! Es handelt sich um einen klassischen Hoax, der fälschlicher Weise für wahr gehalten wird. Bei Falschmeldungen dieser Art bleibt der Text/Inhalt immer ident, nur der Name wird geändert. So wird aus Marcel Hohmann auf einmal Ute Christoff und die Nachricht kommt immer wieder neu in Umlauf.

Solltet Ihr eine solche Nachricht bekommen, leitet diese bitte nicht weiter.

1) Ute Christoff ist kein Virus. Maximal könnte sie eine Nutzerin sein.
2) Sie kann auch keine Festplatte zerstören bzw. kann sie sich auch keine Daten herunter laden.
3) Auch wenn ein Freund “Ute Christoff” als “Freund” hätte, dann hätte sie noch immer keinen Zugriff auf deine Daten.
4) “Weil sie sich durch die Liste frisst….” Wir hoffen, dass sich Ute Christoff nicht verschluckt und einen vollen Magen bekommt.

Autor: ZDDK/Mimikama Praktikantin Andrea


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel