Aktuelles

Update zu “Unbekannter belästigte 13-Jährige”: Tatverdächtiger gefasst

Kathrin Helmreich, 12. September 2017

Lippe – Wie wir berichteten, wurde vor einiger Zeit eine Minderjährige von einem Unbekannten angesprochen. Die Polizei fasste nun einen Tatverdächtigen.

 

Pressebericht vom 11. September 2017

Wir berichteten am 2. und am 10. August jeweils von einem Unbekannten, der in Lage und Umgebung Kinder aus dem Fahrzeug heraus in obszöner Art und Weise angesprochen und sich in einem Fall auch entblößt hat.
Die Ermittlungen nach dem Täter gestalteten sich nicht einfach. Dennoch gelang es den Fahndern, den Mann aufzuspüren.

Maßgeblichen Erfolg daran hatten auch etliche Hinweisgeber, die unserem Aufruf in den Medien gefolgt waren und sich gemeldet haben.


Am vergangenen Donnerstag wurde der 35-jährige Tatverdächtige gefasst und mit den Vorwürfen konfrontiert. Es handelt sich aus polizeilicher Sicht bei dem Lagenser um ein „unbeschriebenes Blatt“.
Die Ermittlungen dauern noch an, so dass zum jetzigen Zeitpunkt noch keine weiteren Details genannt werden.
Demnächst wird sich der 35-Jährige für sein Verhalten entsprechend verantworten müssen.


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel