Angeblicher Mann der Firma Unity Media soll Stromverträge anbieten

Janine Moorees, 13. Oktober 2017

Bad Hersfeld – Donnerstag, 12.10.17, um 16.00 Uhr, ging ein Anruf eines besorgten Bürgers aus Bebra, Auestraße, bei der Polizei in Rotenburg ein.

Ein Mann hatte geklingelt und sich als Mitarbeiter der Firma Unity Media ausgegeben. Der Mann hatte eine blaue Jacke mit Aufschrift der Firma an. Er solle die Anschlussdosen in der Wohnung kontrollieren. Der 69-jährige Bebraner ließ den Mann in die Wohnung, aber nicht aus den Augen. Beim Verlassen wollte der Unbekannte noch einen Stromvertrag eines bekannten Stromanbieters verkaufen.
Der Rentner ließ sich jedoch auf nichts ein. Im Anschluss rief der Rentner bei der Firma Unity Media an, da ihm die Sache seltsam vorkam. Dort wurde ihm geraten, unverzüglich die Polizei zu verständigen, da derzeit keine Mitarbeiter in Bebra unterwegs seien. Der Unbekannte hatte auch bei dem Nachbarn des Rentners geklingelt, dort sei nicht geöffnet worden und ging somit weiter in Richtung Hersfelder Straße.


Beschreibung

Der Unbekannte soll ca. 25 Jahre alt sein, ca. 1,65m groß, normale Statur und dunkelblonde Haare haben. Die weiteren Ermittlungen dauern an.
Hinweise bitte an die Polizei in Rotenburg, Tel.: 06623/9370 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de – Onlinewache.
Quelle: Polizei Hersfeld-Rotenburg (Bad Hersfeld, Rotenburg)


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel