Unerwünschte Rufnummern

Tom Wannenmacher, 11. Januar 2022
Unerwünschte Rufnummern 2021
Unerwünschte Rufnummern 2021

Von wem die Deutschen 2021 am häufigsten gestört wurden.

Das Jahr 2021 ist vorbei und das neue Jahr hat begonnen. Ein umfassender Rückblick auf das Jahr 2021 zeigt, dass die Problematik rund um Telefonbetrug und Online-Abzocke weiterhin hochaktuell bleibt. Die Anrufe werden häufiger und die Betrüger dreister und perfider. Besonders von der Notlage und Angst vieler Menschen aufgrund der Covid-19-Pandemie profitieren viele Betrüger, indem sie dubiose Anrufgründe vorgeben. Umso wichtiger ist es stets skeptisch bei fremden, dubiosen Anrufern und vor allem über die aktuellsten unerwünschten Rufnummern informiert zu sein.

tellows UG (haftungsbeschränkt)
tellows UG (haftungsbeschränkt)

tellows.de warnt vor den in 2021 am häufigsten gesuchten Rufnummern:

  • +492317257820 (tellows Score: 8, Anruftyp: Telefonterror)
  • +49891247111346 (tellows Score: 7, Anrufertyp: Meinungsforschung)
  • +4961195003199 (tellows Score: 7, Anrufertyp: Meinungsforschung)
  • +4921332463890 (tellows Score: 7, Anrufertyp: Inkassounternehmen)
  • +49891247114371 (tellows Score: 7, Anrufertyp: Meinungsforschung)
  • +33182507686 (tellows Score: 8, Anrufertyp: Aggressive Werbung)
  • +498999727961 (tellows Score: 7, Anrufertyp: Aggressive Werbung)
  • +493078783118 (tellows Score: 7, Anrufertyp: Meinungsforschung)
  • +4917650642602 (tellows Score: 8, Anrufertyp: Telefonterror)
  • +493092702890 (tellows Score: 7, Anrufertyp: Meinungsforschung)

In 2021 dominieren ähnlich wie im Vorjahr, welches ebenfalls von den Auswirkungen der Covid-19-Pandemie betroffen war, die Anrufertypen Unerwünschte / Aggressive Telefonwerbung, Telefonterror und Vermarkter Hotline. Aber auch die Anrufe bezüglich einer angeblichen Teilnahme an einem Gewinnspiel oder aufgrund einer Marktforschungsumfrage wurden häufig von der tellows Community gemeldet. Skepsis ist besonders geboten, da der Anteil der als seriös eingestuften Rufnummern fast genauso hoch ist, wie der Anteil der Rufnummer, die als aggressive Werbung bewertet wurden. Dies verdeutlicht noch einmal, wie schwer es sein kann, seriöse von unseriösen Anrufern zu unterscheiden.
Die Betrugsmaschen, die im Jahr 2021 gemeldet wurden, sind teils bekannt, wie beispielsweise der Anruf eines angeblichen Microsoft-Mitarbeiters oder neue Methoden unter Ausnutzung der Pandemie, beispielsweise durch Anrufe falscher Ärzte oder Mitarbeiter des Gesundheitsamtes.
Besonders geprägt wurde der Telefonbetrug 2021 durch die Thematik des SMS-Betrugs und mitgesendeten fälschlichen Links. Unter dem Vorwand eine Sprachnachricht erhalten zu haben, die unter dem Link abrufbar ist oder den aktuellen Sendestatus eines angeblich bestellten Pakets verfolgen zu können, sollen die Opfer dazu gebracht werden, die dubiosen Links anzuklicken. Auf diesem Wege versuchen die Betrüger an die sensiblen Daten oder gegebenenfalls an das Geld ihrer Opfer zu gelangen.
tellows bietet seit 2010 ein Forum zur Bewertung von Telefonnummern. In mittlerweile über 50 Ländern können Menschen mit tellows nach unbekannten Anrufern suchen und sich über den tellows Blog und das Magazin über aktuelle Betrugsmaschen informieren. Das gesammelte Wissen stellt tellows in den Apps zur Anruferkennung für Android und iOS zur Verfügung. Auf dem Festnetz bietet tellows mit dem FRITZ!Box Anrufschutz und dem Gigaset CL690A SCB Lösungen zur Blockierung unerwünschter Werbeanrufe.
Weitere Informationen:
https://blog.tellows.de/2022/01/unerwuenschte-rufnummern-in-2021-vom-wem-wurden-die-deutschen-2021-angerufen/


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

weitere mimikama-Artikel