Unbekannter Mann klaut Defibrillator der Sparkasse (ZDDK24)

Kathrin Helmreich, 27. Januar 2017

Bad Rippoldsau-Schapbach: Am vergangenen Sonntag, um 00:30 Uhr, hat ein unbekannter Täter aus dem Vorraum der Sparkassen-Zweigstelle in der Kurhausstraße den Defibrillator gestohlen und später weggeschmissen.

Der Diebstahl wurde beobachtet, der Täter von einem Zeugen angesprochen.

Das kümmerte den Mann allerdings wenig. Unbeeindruckt ging er in Richtung der geparkten Omnibusse, mit denen die Teilnehmer einer Fasnetveranstaltung im Ort angereist waren.

Später wurde der Defibirillator auf einem Privatgrundstück in Nähe der Busparkplätze im Schnee liegend aufgefunden.

Ob das Gerät beschädigt ist, muß von einer Fachfirma geprüft werden.

Beschreibung:

  • ca. 25 Jahre alt
  • zwischen 1,70 und 1,80m groß
  • dunkelbraune, lockige Haare
  • einheimischer Dialekt

defibadripschaii

Das Geschehen in der Bankfiliale wurde von der dort installierten Videokamera aufgezeichnet.

Sachdienliche Hinweise nimmt der Polizeiposten Bad Rippoldsau-Schapbach (Telefon 07440 521) oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Quelle: Polizei Tuttlingen


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel