Unbekannte Täter bauen Straßensperre und verursachen Unfall

Janine Moorees, 11. April 2017

Bielefeld – Unbekannte Täter haben in der Nacht vom Montag auf Dienstag auf der Schröttinghauser Straße, Höhe Beckendorfstraße, mit Steinen, Panzerband und einem Leitpfosten ein lebensgefährliches Hindernis aufgebaut und dadurch einen schweren Verkehrsunfall verursacht.

Am Dienstag, 11.04.2017, gegen 00.52 h, befuhr ein Caddyfahrer die Schröttinghauser Straße aus Richtung Häger. Unmittelbar hinter der Kreuzung Beckendorfstraße prallte sein Fahrzeug plötzlich auf eine aus 24 Plastersteinen aufgeschichtete Mauer, wobei die gesamte Front aufgerissen und ein Vorderreifen zerstört wurde.

Nur durch viel Glück blieb der 32-jährige Dörpener unverletzt. Unmittelbar danach wäre beinahe noch ein Notarztwagen, der mit Sonderrechten auf dem Weg zu einem medizinischen Notfall unterwegs war, in die Barrikade gefahren.

Er war in Gegenrichtung unterwegs, die in Höhe der Verkehrsinsel mit Panzerband und einem Leitpfosten ebenfalls unpassierbar gemacht worden war.

Die Steine hatten die Täter vermutlich von einer nahegelegenen Baustelle geholt und damit die Sperre errichtet. Da dieser Vorgang einige Zeit in Anspruch genommen haben muss, hofft die Polizei, die wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt, auf Hinweise von Anwohnern oder Autofahrern, die vorher an der Stelle vorbeigefahren sind.

Quelle: Polizei Bielefeld


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel