Über 400 gestohlene Gegenstände in Kleintransporter sichergestellt

Janine Moorees, 5. September 2017

Siegen – Im Rahmen einer Personen- und Fahrzeugkontrolle fanden Beamte der Polizeiwache Siegen am Sonntagabend in Siegen-Geisweid in einem osteuropäischen Kleintransporter diverses Diebesgut im geschätzten Gesamtwert von rund 10000 Euro.


Das von der Polizei anschließend sichergestellte Diebesgut bestand aus neuwertiger, zum Teil noch mit Etiketten versehener Kinder-, Damen- und Herrenoberbekleidung, Parfums und Kosmetika sowie diversen Schmuckgegenständen. Insgesamt wurden mehr als 400 Gegenstände von der Polizei sichergestellt.

Das Siegener Kriminalkommissariat 5 ermittelt nun gegen drei aus Osteuropa stammende Frauen im Alter zwischen 19 und 25 Jahren sowie gegen den 40-jährigen Fahrer des Kleintransporters wegen bandenmäßigen Ladendiebstahls und gewerbsmäßige Hehlerei.
Quelle: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel