Über 1.000 Playstation-Geräte gestohlen

Kathrin Helmreich, 14. Oktober 2016

In der Nacht zum Mittwoch wurden in Sittensen über 1.000 Playstation 4 Spielekonsolen von einem LKW gestohlen – die Täter konnten unerkannt mit der Beute fliehen

Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Mittwoch auf dem Parkplatz des Shell-Autohofs in der Hansestraße reiche Beute gemacht.

Sie schnitten eine kleine Öffnung in die linke Tür eines Aufliegers und gelangten dadurch auf die Ladefläche. Dort fanden sie wertvolle Ladung:

Auf 18 Paletten waren mehr als 1.000 Spielekonsolen der Marke Sony Playstation 4 gelagert.

Der Wert der Geräte dürfte im sechstelligen Bereich liegen.

Die Täter luden die Ware um und verschwanden damit unerkannt.

Quelle: Polizei Rotenburg


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel