Ukraine Krise / Ukraine Krieg: Faktenchecks

U2-Frontmann Bono und U2-Gitarrist The Edge treten in der U-Bahn von Kiew auf

Der irische Rockstar Bono hat ein Überraschungskonzert in Kiew gegeben und dabei den Ukrainern für ihren Kampf für die „Freiheit“ gedankt. Gemeinsam mit U2-Gitarrist The Edge trat Bono vor einer kleinen Gruppe ukrainischer Fans auf, darunter auch einige Mitglieder der ukrainischen Armee. Nach Angaben der Nachrichtenagentur AFP spielten Sänger Bono Vox und Gitarrist The Edge vor einem kleinen Publikum ihre Hits.

Tom Wannenmacher, 8. Mai 2022
U2 Bono The Edge Kiew Ukraine
U2 Bono The Edge Kiew Ukraine

Musiker der irischen Rockband U2 sind Medienberichten zufolge überraschend in einer als Luftschutzbunker genutzten U-Bahn-Station in Kiew aufgetreten.

Frontmann Bono und Gitarrist „The Edge“ spielten Klassiker der Band wie den Song „Stand By Me“, wie auf Videos ukrainischer Medien zu sehen ist. „Präsident Wolodymyr Selenskyj hat uns eingeladen“, schreiben die beiden Musiker auf dem offiziellen Twitter-Account der Band. „Die Menschen in der Ukraine kämpfen nicht nur für ihre eigene Freiheit, sondern für uns alle, die wir die Freiheit lieben“, sagt Bono bei dem Konzert dem irischen Sender RTE zufolge.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama