Trumps Haar! [Netzfund]

Andre Wolf, 26. Januar 2017

Lehnen wir uns ein paar Minuten zurück, lassen wir die Welt einmal die Welt sein, genießen wir den Tag einmal in seinem Moment und gönnen uns ne kostenlose Frise im Zeitgeist.

Netzfund: dieser Inhalt ist kein „ZDDK“ im klassischen Sinne, sondern dient zur Unterhaltung. Der Netzfund basiert dabei auf einem in den sozialen Netzwerken gefundenen Inhalt.

Kennst Du schon “trumpshair.com”? Eine Webseite mit einer netten kleinen Spielerei: man kann sich (oder einem Kopf der Wahl) eine Frisur verpassen, die dem amtierenden amerikanischen Präsidenten sehr ähnlich sieht.

Fotobearbeitung auf sehr einfachem und effektivem Wege: man sucht sich ein Foto, lädt es mittels “use your Foto” und nutzt anschließend die Bedienelemente, um den Fiffi anzupassen.

image

Im Anschluss zieht man eine perspektivisch passende Perücke in das Bild und passt diese an:

  • Grow – vergrößern
  • Shrink – verkleinern
  • Rotate Left – nach links drehen
  • Rotate Right – nach rechts drehen
  • Remove – entfernen

Hinweise

Der ganze Spaß kann durchaus amüsant sein, doch noch ein paar kleine Hinweise: leider besitzt die Seite kein Impressum und auch keine Datenschutzhinweise, so dass es keine Informationen auf den Verbleib der Bilder gibt. Ferner gelten natürlich auch hier Urheberrechte, Nutzungsrechte und Persönlichkeitsrechte, also bitte lasst Vorsicht walten, welche Bilder ihr wie bearbeitet und letztendlich teilt.


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel