Aktuelles

Faktencheck: Trump besteht auf lebenslangem Wohnrecht im Weißen Haus!

Tom Wannenmacher, 9. November 2020
Nein! Trump besteht auf nicht auf ein lebenslanges Wohnrecht im Weißen Haus! Es handelt sich dabei um eine Falschmeldung.
Nein! Trump besteht auf nicht auf ein lebenslanges Wohnrecht im Weißen Haus! Es handelt sich dabei um eine Falschmeldung.

US-Wahl 2020: Trump will Niederlage gegen Biden nicht eingestehen!

9.11.2020: Die erste Trump-Behörde behindert aktuell eine friedliche Machtübergabe an den Wahlsieger Joe Biden. US-Präsident Donald Trump will nun über eine Neuauszählung der Briefwahlstimmen im Amt bleiben. Trump will beweisen, dass auch ungültige Wahlzettel in das Wahlergebnis mit eingeflossen seien, wie etwa Stimmen bereits verstorbener US-Bürger.

Nun macht aktuell ein Artikel die Runde indem steht, dass Trump nun auch noch auf ein Wohnrecht im Weißen Haus besteht und diese lebenslang!

Screenshot / Facebookbeitrag
Screenshot / Facebookbeitrag

In diesem Artikel bekommt man u.a. folgendes zu lesen:

Laut dem Pressesprecher von Donald Trump, mit heutigem Tage abgewähltem Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika, hat Trump nach Bekanntgabe des Ergebnisses der Wahl angekündigt, das Weiße Haus nicht verlassen zu wollen.
„Nicht heute, nicht morgen und nicht in 20 Jahren,“ so Trump in einem handschriftlichen Statement.

Der Artikel geht weiter mit:

Da Trump für alle sozialen Netzwerken gesperrt ist, die Sender keine Verlautbarungen von ihm mehr veröffentlichen, war Trump gezwungen, einen Zettel zu schreiben und diesen am Zaun zum Eingang des Weißen Hauses zu befestigen.
Er schrieb auch, er werde sich weigern den Atomkoffer abzugeben und sich diesen zu seiner und der Sicherheit seiner Familie umschnallen.
Als Begründung gab er an, Wert auf ein lebenslanges Wohnrecht im Weißen Haus zu legen, da er sich einen teuren Umzug nach dem Verlust seiner Immunität als Präsident und den damit verbundenen Strafverfolgungen nicht leisten könne.
Joe Biden, so Trump, könne sich seine Regierungszentrale auch in einem von Linken besetzten, leerstehenden Haus in Brooklyn einrichten.

Stimmt das?

Nein! Der Artikel selbst wurde auf einer Webseite mit dem Namen: https://www.news24hd.com/ veröffentlicht. Klickt man auf diesen Artikel, dann wird dem Leser folgendes angezeigt: „Es ist ein Witz 🙂 Du bist verarscht worden!

Diese Information dürften viele Nutzer jedoch nicht wahrnehmen. Überhaupt jene, die nur den Titel und den Statusbeitrag auf Facebook sehen und am Ende nicht auf die Webseite des Artikels klicken.

Screenshot / Witzeseite
Screenshot / Witzeseite

Die Webseite selbst gehört zu „24aktuelles.com“, die wir bereits schon von anderen Artikeln her kennen. (Hier geht es zur Übersicht genannter Artikel)

24aktuelles.com beschreibt sich selbst als eine Internetseite die zur Unterhaltung dient!

24aktuelles.com / Über uns
24aktuelles.com / Über uns

„Die falschen Witz werden von unseren Usern verfasst. Alle Witz dieser Seite sind frei erfunden und fiktiv, es ist alles nur Spaß! Keine der Witz sollte ernst genommen werden oder als seriöse Informationsquelle benutzt werden.“

Fazit:

Nein! Trump besteht auf nicht auf ein lebenslanges Wohnrecht im Weißen Haus! Es handelt sich dabei um eine Falschmeldung. Zumindest aktuell 😉

Artikelbild: Shutterstock / Von Gil Corzo

 

 


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama