Aktuelles

Trojaner-Warnung vor Mails mit „Dokumentenkopie“

Ralf Nowotny, 20. Februar 2019
Die Mail kommt nur scheinbar vom Nutzer selbst
Die Mail kommt nur scheinbar vom Nutzer selbst

Derzeit bekommen viele Nutzer Mails, die scheinbar von ihnen selbst kommen und als Link zu einer „Dokumentenkopie“ verweisen.

So oder so ähnlich sehen diese Mails aus:

Screenshot: mimikama.at
Screenshot: mimikama.at

Die Texte variieren, gemeinsam haben sie aber immer, dass die Mails augenscheinlich von den Nutzern selbst kommen und den Namen der Nutzer enthalten. Man sollte sich davon aber nicht verunsichern lassen! Es handelt sich dabei um Mail-Spoofing, eine Methode, mit der der Absender einer Mail gefälscht wird.

Klicken wir einen der Links an, um zu sehen, um was für ein Dokument es sich handeln soll, werden wir sogleich von Kaspersky gewarnt:

Screenshot: mimikama.at
Screenshot: mimikama.at

Das Programm hat hinter dem Link ein Trojaner-Script erkannt.
Ohne Online-Schutz wird man aufgefordert, eine Datei herunterzuladen:

Screenshot: mimikama.at
Screenshot: mimikama.at

Vom Namen her handelt es sich um ein Setup für Adobe Flash. Fraglich, mit welcher Logik man Adobe Flash installieren sollte, um ein Dokument zu sehen – doch so mancher Nutzer wird sich darüber keine Gedanken machen und die Datei ausführen.

Da liegt dann auch die Falle: In der Datei befindet sich ein Trojaner, durch den Hacker Zugriff auf den PC bekommen!

Fazit

Vorsicht vor dubiosen Mails, die auch noch von einem selbst zu kommen scheinen und außerdem eine ausführbare Datei herunterladen möchten, die gar nichts mit einem Dokument zu tun hat!


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama