Trickdiebe unterwegs!

Kathrin Helmreich, 13. Mai 2019
Krefeld: Vorsicht vor dieser Masche!
Krefeld: Vorsicht vor dieser Masche!

Vorsicht bei diesem Vorwand: Sie kommen mindestens zu Zweit und geben vor, Bekannte besuchen zu wollen, die aber im Moment nicht da sind!

Die Polizei NRW Krefeld warnt via Facebook vor Trickbetrügern, die sich mit einem Vorwand Zutritt zu Wohnungen in Mehrfamilienhäusern verschaffen:

+++ ACHTUNG +++ TRICKDIEBE UNTERWEGS
In den letzten Wochen haben wir vermehrt Fälle von Trickdieben registriert.

Die Masche:
Unter dem Vorwand einen Bekannten besuchen zu wollen, klingeln die Betrüger bei Bewohnern von Mehrfamilienhäusern und bitten um Einlass. Sie geben vor, dass der Bekannte nicht da sei. In der Wohnung verwickelt eine Person das Opfer in ein Gespräch, während die andere angeblich die Toilette aufsucht. Stattdessen wird die Wohnung durchsucht und Wertgegenstände gestohlen.

Die Täter: 
– Sie haben ein gepflegtes Erscheinungsbild und oftmals einen Kuchen oder Blumen dabei.

Daher unser Appell: 
Lassen Sie keine fremden Menschen in Ihre Wohnung!
Rufen Sie im Zweifel den Notruf unter 110 an.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

a


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel