Trickbetrug – Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild

Janine Moorees, 14. August 2017

Kevelaer – Am 31. Juli 2017 erstattete eine 81-jährige Frau aus Kevelaer Anzeige aufgrund eines Trickbetrugs. Sie wurde durch den Anruf eines falschen Polizeibeamten getäuscht und um einen hohen Geldbetrag betrogen.

Die Polizei hat nun ein Phantombild erstellt, dass den Mann zeigt, der das Bargeld in Empfang genommen hat.

Beschreibung

Der Täter war etwa 30 Jahre alt, schlank und hatte ein südländisches Aussehen. Er trug eine helle Kappe, eine auffallend hellgrüne Jacke, eine blaue Jeanshose sowie Turnschuhe.

Wer kennt den Mann auf dem Phantombild?


Hinweise bitte an die Kripo Kalkar unter Telefon 02824-880.


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel