Nein! Es gab keine Manipulation durch “The Wall Street Journal”?

Tom Wannenmacher, 20. November 2017

Im Moment wird in den sozialen Medien abermals ein Bild geteilt, welches wir bereits im Februar 2017 als Thema behandelt haben.

Da das Internet jedoch, wie wir alle wissen, nie etwas vergisst, wurde dieses Image auf Facebook erneut in Umlauf gebracht: dieselbe Zeitung, am selben Tag – verschiedene Schlagzeilen! Will sich da etwa jemand eine goldene Nase verdienen, indem man in verschiedenen Regionen unterschiedliche Versionen ein und derselben Zeitung veröffentlicht? Ist DAS etwa die sagenumwobene Lügenpresse? Fakt ist: Am 01. September 2016 erschienen diese Ausgaben des Wall Street Journals:
image
 
Bereits im Februar 2017 haben wir dazu folgendes Video, welches von Thunderbeard gedreht wurde, veröffentlicht.

Ergebnis:

Es handelte sich damals um eine aktualisierte Zeitungsauflage desselbigen Tages! Trump hatte im Laufe des Tages seine Aussage geändert. Jene Zeitungen, die schon verkauft worden waren, konnten im Nachhinein nicht mehr korrigiert werden und so stand in der Abendausgabe der Zeitung etwas anderes als in der Morgenausgabe!


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

weitere mimikama-Artikel