Aktuelles

Telekom droht mit Postfach-Schließung!?

Kathrin Helmreich, 23. August 2019
Phishing im Namen der Telekom

Nein! Denn diese E-Mail kommt in Wahrheit NICHT von der Telekom. Es handelt sich um einen Phishingversuch!

Im Moment erhalten Nutzer eine E-Mail, die vermeintlich von der Telekom zu stammen scheint. In dieser wird der Empfänger dazu aufgefordert, auf einen Link zu klicken:

Sehr geehrter Kunde,
Wir haben die Aufforderung erhalten, dieses E-Mail-Konto zu schließen. Wenn Sie diese
Anfrage nicht gesendet haben, überprüfen Sie bitte Ihre Angaben aus Ihrer registrierten
E-Mail mit dem folgenden Link:
[GEFÄHRLICHER LINK]
Wenn Sie diese Anfrage eingereicht haben, ignorieren Sie diese Nachricht bitte, während
wir die Anfrage zur Beendigung Ihres Mail-Dienstes bearbeiten.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Telekom

Vorsicht!

Es handelt sich hierbei um einen Phishingversuch!

Unsere Schutzsoftware Kaspersky warnt uns sofort vor einem möglichen Datenverlust.

Wir kennen solche und ähnliche betrügerische E-Mails bereits von der Facebook-Welle aus dem Monat April. Hier wurde ebenfalls ein fadenscheiniger Grund vorgelegt, um den Empfänger auf eine externe Webseite zu locken.

Ergebnis:

Die Telekom verschickt keine Mails aufgrund einer E-Mail-Kontoschließung! Mit dieser dreisten Phishing-Methode, die nicht sofort ersichtlich ist, gelangen die Betrüger in Besitz eures Namens und des Login-Passworts zu deinem E-Mail-Postfach.


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama