Aktuelles

Telegram-App: Eine beliebte WhatsApp-Alternative

Claudia Spiess, 3. Januar 2020
Telegram-App: Eine beliebte WhatsApp-Alternative.
Telegram-App: Eine beliebte WhatsApp-Alternative.

Wer Datenschutz und verschlüsselte Kommunikation schätzt, nutzt wohl schon länger Telegram als Messenger-App.

Die WhatsApp-Alternative überzeugt mit weiteren Features durch neues Update auf Version 5.13. Beispielsweise können hier Nachrichten erst dann versendet werden, wenn der Empfänger online ist. Diese Einstellung muss vom jeweiligen Nutzer freigegeben werden, sodass der Online-Status einsehbar ist.

Weitere Neuerungen bei Telegram

Mit dem neuesten Update kann man auch das Design des Messengers nach seinen eigenen Vorstellungen anpassen:

  • Individueller Chat-Hintergrund,
  • Farben der gesendeten Messages lassen sich manuell einstellen,
  • man hat aber auch Design-Vorschläge, auf die man zurückgreifen kann.
  • Auch kann man nun mithilfe des Mond-Symbols noch schneller in den Dark Mode wechseln.

[mk_ad]

WhatsApp hinkt nach

Telegram bietet beispielsweise einen „Silent Mode“. Hier kann man Nachrichten an User versenden, ohne dass beim Eintreffen der Nachricht ein Signalton abgegeben wird. Auch besteht die Möglichkeit, private, geheime Chats zu erstellen. Die Möglichkeit, Nachrichten nach einer gewissen Zeit automatisiert zu löschen, gibt es bereits länger. Auch können Nachrichten geplant werden und zu einem eigens festgelegten Zeitpunkt gesendet werden.
Für Gruppenchat-Leidtragende, die von Nachrichten überflutet werden, bietet Telegram den sogenannten „Slow Mode“ – hier kann der Gruppenadmin die Nachrichtenanzahl innerhalb einer Gruppe begrenzen.

Telegram ist somit eine echte Alternative zu WhatsApp.

Auch wir von Mimikama sind bei Telegram!

Vor längerer Zeit haben wir uns entschlossen, neben unseren Facebookseiten “mimikama” und “Zuerst denken – dann klicken”, sowie TwitterInstagram und YouTube  auch einen Kanal bei dem Messengerdienst einzuführen. So sind unsere Leser noch näher bei uns und werden laufend über aktuelle Artikel und Aktivitäten bei Mimikama informiert.

Hier eine Anleitung, wie man sich mit uns verknüpfen kann.

1. Du bist bereits bei Telegram:

a. Folge folgendem Link: t.me/mimikamazddk und

b. tippe auf “Beitreten”.


2. Du bist noch nicht bei Telegram:

a. Hole dir die “Telegram-App” aus deinem Store. Registriere dich und

b. Folge folgendem Link: t.me/mimikamazddk und

c. tippe auf “Beitreten”.

Screenshot: Telegram / Mimikama-Kanal
Screenshot: Telegram / Mimikama-Kanal

Quelle: Futurezone
Artikelbild: Shutterstock / Von AlexandraPopova


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

weitere mimikama-Artikel