Aktuelles

Tagesschau wird 6 Monate vorher gedreht? Nein!

Andre Wolf, 17. Juli 2020
Tagesschau vorproduziert?
Tagesschau vorproduziert?

Eine Insiderin der Tagesschau hat angeblich ausgepackt: Eine Person, die sich als Judith Rakers ausgibt erzählt, dass die Tagesschau 6 Monate im Voraus produziert wird und die Themen gelenkt werden. Doch stimmt das auch?

Steckt hinter allem ein Plan? Ist Corona eine geplante Mediengeschichte, die bereits im September 2019 abgedreht war? Darf man der Tagesschau nichts glauben, weil sie zu einem globalen und koordinierten Propagandanetzwerk gehört?

Genau das behauptet ein Text. welchen die Tagesschausprecherin Judith Rakers verfasst haben soll. Rakers ist seit 2005 Sprecherin der Tagesschau und laut dem Inhalt des Schreibens im März inhaftiert worden und habe beim NDR gekündigt. Man liest in dem Brief unter anderem:

[mk_ad]

Wie „Nachrichten“ heute produziert werden

In Deutschland kennt mich fast jeder. Ich bin Judith Rakers und habe lange als Sprecherin für die Tagesschau der ARD gearbeitet. Heute erzähle ich euch, was dort läuft und wer bei der Produktion von Nachrichten tatsächlich die Fäden in der Hand hält.

Der Text enthält zudem zwei Bilder, auf denen man Rakers im Einsatz sieht.

Tagesschau vorproduziert?
Tagesschau vorproduziert?

Ein Auszug aus den Vorwürfen:

  • Tagesschau wird 6 Monate im Voraus produziert
  • Corona bereits im September 2019 gedreht
  • Verschiedene Varianten werden gedreht
  • Live ist seit März verboten
  • Tagesschau wird vom Verfassungsschutz produziert
  • Rakers wurde inhaftiert und habe gekündigt
  • News sind erfunden

Faktencheck Tagesschau vorproduziert

Da hat sich jemand Mühe gegeben, um ein sich selbst immunisierenden Mythos einer Propagandaschau zu erschaffen. Wir haben natürlich diese Nachricht auch der Tagesschau vorgelegt (wir wissen jetzt nicht, ob beim Lesen in der Redaktion laut gelacht oder diverse Köpfe auf die Tische geprallt sind), jedoch haben wir als Rückmeldung erhalten, dass der Text vollständig erlogen ist.

[mk_ad]

Ein Justiziar prüfe aktuell rechtliche Schritte gegen die Behauptung. Judith Rakers ist auch weiterhin in der Hauptausgabe der Tageschau sowie die Nachrichten in den Tagesthemen gelesen. So viel zum Thema „Kündigung“

Der Lügenpresse-Vorwurf

Wenn auch nicht direkt genannt, so schwingt in dem Text über die Tagesschau der Lügenpresse-Vorwurf mit. Als Lügen- und Systempresse werden unabhängige Medien innerhalb eines demokratischen Staates bezeichnet, die keine radikalen oder extremen Tendenzen aufweisen. Dahinter steckt natürlich eine Strategie!

Unabhängige Medien gelten in westlichen Demokratien als die sogenannte vierte Gewalt. Also eine Art kontrollierende Gewalt nach der Legislative, Exekutive und der Judikative. Der unabhängige Journalismus hält ein Auge auf die anderen drei Gewalten und informiert die Menschen eines Staates, wenn diese drei Gewalten ihre Aufgabe missbrauchen oder die Gefahr besteht, dass das demokratische System in Gefahr ist.

Und genau hier setzt die Strategie an, die eine unabhängige Presse zu einer Lügenpresse deklariert. Das Ziel liegt darin, die unabhängige Presse auf Dauer auszuschalten, indem man sie unglaubwürdig macht. Gleichzeitig soll ein eigenes Mediensystem etabliert werden, das natürlich selektiv und tendenziös berichterstattet und die Kontrollfunktion nicht mehr wahrnimmt.

Das Prinzip ist nicht neu, erschreckend ist jedoch, dass dieser Trend nicht auf ein einzelnes Land beschränkt ist, sondern ein in den letzten Jahren bis nicht zuletzt 2020 ein weltweit voranschreitender Trend ist. Es ist diese Mischung aus Diffamierung, Fakenews, Mythen und angedrohter Verfolgung, welche den unabhängigen Journalismus in die Knie zwingen kann. Kann, nicht muss!

Mimikama-Startseite


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel