Täter nutzt epileptischen Anfall zum Diebstahl

Janine Moorees, 12. Juli 2017

Bielefeld – Am Montag, den 10.07.2017, stahl ein Dieb vor einem Krankenhaus im Maraweg einer Patientin das Handy.

Gegen 06:40 Uhr hielt sich eine 19-jährige Patientin vor dem Krankenhaus am Maraweg im Raucherbereich auf. Aufgrund eines epileptischen Anfalls verlor sie ihr Bewusstsein. Bei dem Anfall fiel ihr Handy zu Boden.

Als die Langenhagenerin später wieder bei Bewusstsein war, bemerkte sie den Verlust des rosa IPhone 6S. Offensichtlich entwendete ein Täter das Handy, während sie bewusstlos am Boden lag.

Zeugenhinweise nimmt das Kriminalkommissariat 12 unter 0521-545-0 entgegen.


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

weitere mimikama-Artikel