Aktuelles

Täter benutzen Traktor für Einbruch

Kathrin Helmreich, 14. April 2017

Österreich/Kittsee: Einbrecher fuhren mit einem Traktor durch die Scheiben eines Einkaufszentrums und stahlen Bankomat

Wie der ‘ORF’ berichtet, wurden in der Nacht auf den 14. April 2017 gegen 03:00 Uhr die Scheiben eines Einkaufszentrums im Burgenland/Kittsee durch einen Traktor zerstört.

Unbekannte Täter fuhren mit der Zugmaschine durch die Glasscheiben ins Foyer und schleppten den Bankomaten ins Freie.

Nach der Tat setzten sie den Traktor in Brand und flüchteten in einem anderen Fahrzeug.

Die Tat war gut durchdacht, denn die Täter warfen ein Nagelband auf die Straße, um eine Verfolgung durch die Polizei zu unterbinden.

Plan ging auf

Polizeisprecher Gerald Koller erklärt:

“Die Räder des Wagens der ersten Polizeistreife, die am Tatort eintraf, wurden beschädigt. Die Alarmfahndung nach den Einbrechern läuft. Die Höhe des Schadens ist noch unklar.”


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel