Streit wegen Hundekot eskaliert- Mann schwer verletzt- Tatverdächtiger vorläufig festgenommen (ZDDK24)

Janine Moorees, 10. März 2017

Essen – Bedingrade: Vorgestern Abend gegen 21:30 Uhr gerieten eine 78-jährige Hundebesitzerin und ein 51-jähriger Hausmeister auf dem Lehrerparkplatz des Schulgeländes der Grundschule Bedingrade-Schönebeck, Bergheimer Straße, in eine verbale Streitigkeit wegen Nichtentfernens von Hundekot.

Nach aktuellen Erkenntnissen mischten sich Angehörige (53, 23 J.) der Hundebesitzerin in den Streit ein. Es kam zu einer Rangelei zwischen den Beteiligten wobei sich der 51-jährige Hausmeister leichte Verletzungen zuzog. Als der 22-jährige Sohn des Hausmeisters kurz darauf eintraf und aus seinem Fahrzeug stieg, setzte der 23-jährige Essener sein mitgeführtes Tierabwehrgerät ein. Mit dieser Pfefferpistole traf er den 22-Jährigen aus kurzer Distanz im Gesicht.

Aufgrund der schweren Verletzungen musste der Sohn des Hausmeisters nach ersten medizinischen Versorgungen vor Ort mittels Rettungswagen in eine Klinik gefahren werden. Der 23-jährige Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen.

Der Festgenommene verbrachte die Nacht im Polizeigewahrsam. In seiner Vernehmung gestand er die Tat und gab an, dass ihn der 22-Jährige zuvor mit einer Schreckschusswaffe bedroht habe.

Der 22-Jährige ist im Besitz eines kleinen Waffenscheins. Neben der Schreckschusspistole und dem Tierabwehrgerät stellten die Beamten einen Schlagstock und ein Pfefferspray sicher. Inwiefern eine Erlaubnis für das Mitführen von Tierabwehrgeräten erforderlich ist, wird derzeit geprüft. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: Polizei Essen


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel