Aktuelles

Stiftung Warentest warnt vor Phishing-Seite

Ralf Nowotny, 16. August 2018

In einem Tweet warnt die Stiftung Warentest vor einer Phishing-Seite, also einer gefälschten Seite, die an eure Daten möchte.

So schreibt die Stiftung Warentest:

„ACHTUNG: Betrüger versuchen mit unserem Namen an eure Daten zu kommen. Sie haben unter der Webadresse stiftung-warentest.online eine Phishing-Seite aufgesetzt, unser Design 1:1 kopiert und suchen darüber angeblich Warentester“

Screenshot Twitter
Screenshot Twitter

Die Webseite sieht tatsächlich wie die Seite der Stiftung aus.

Screenshot mimikama.at
Screenshot mimikama.at

Auf der Webseite „test.de“ weist die Stiftung noch einmal explizit darauf hin, dass solche Angebote im Internet Betrugsversuche sind. Die Stiftung Warentest macht nicht solche Aufrufe.


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel