Aktuelles

Steigende Coronazahlen wegen mehr falsch-positiver Tests?

Andre Wolf, 19. Februar 2021
Steigende Coronazahlen wegen mehr falsch-positiver Tests?
Steigende Coronazahlen wegen mehr falsch-positiver Tests?

Das ist die große Frage und These, die seit Monaten bereits im Raum steht: Je mehr Tests gemacht werden, desto höher falsch-positive Tests und somit Coronazahlen!

Haben wir steigende Coronazahlen, wenn mehr falsch-positive Tests gemacht werden? Diese Fragestellung klingt natürlich plausibel. So plausibel, dass die Forderung „testen wir weniger, dann haben wir auch weniger Fälle“ legitim klingt.

Daher hat sich  Martin Moder, Molekularbiologe und Mitglied bei den Science Busters, aufgemacht, um der Frage auf den Grund zu gehen. Dabei steht auch die Frage der Falsch-Positiven Ergebnisse im Vordergrund. Hier das entsprechende Video.

[…] so lass uns nicht mehr deppert sein, schalt nicht den Fakenews-Sender ein, hör auf die Forschung nicht auf die Wut. Pack die (pun intended?) Viren an ihren Erbgut!

Über das Video „Steigen die Corona Zahlen nur, weil man mehr testet?“

Kanal: MEGA

Beschreibung:
Steigen die Corona Zahlen nur, weil man mehr testet? Nein. Wer sich auf „2% Falsch Positive“ ausredet ist doof. Produziert im Rahmen der #EUMythBusters #EuropaGegenCovid19​

Quellen:
COVID19 Dashboard der AGES: https://covid19-dashboard.ages.at/
Prävalenzstudien: http://www.statistik.at/
Ringstudie: https://www.instand-ev.de
Krisenreaktion der EU: http://EUhandelt.jetzt​
EU gegen FakeNews: http://EUfake.news​

Das könnte ebenfalls interessieren

Faktencheck: Der Bericht des Whistleblowers aus dem Berliner Pflegeheim. In einem Berliner Pflegeheim sollen nach einer Covid-19-Impfung acht Personen gestorben sein. Die Agaplesion Bethanien Diakonie bezieht Stellung zu diesen Vorwürfen. Weiterlesen …


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama