Kein Fake: Stan Lee ist tot!

Tom Wannenmacher, 12. November 2018
Der US-Comic-Autor Stan Lee ist im Alter von 95 Jahren gestorben
Der US-Comic-Autor Stan Lee ist im Alter von 95 Jahren gestorben

Der Erfinder diverser Marvel-Comics ist im Alter von 95 Jahren gestorben. Er erfand Superhelden wie Spiderman, Hulk, Black Panther, X-Men, Fantastic Four oder Iron Man.

Der US-Comic-Autor Stan Lee ist im Alter von 95 Jahren gestorben! Dies gab seine Tochter gegenüber der Plattform TMZ bekannt. Er sei am Montag, 12.11.2018 mit einer Ambulanz in das Cedars-Sinai Medical Center in Los Angeles gefahren worden, wo er offenbar verstarb!

Der Grund selbst ist noch unklar. Stan Lee hatte im letzten Jahr diverse Gesundheitsprobleme. Trotzdem spielte er, wie in allem Marvel-Filmen, noch seine obligate Mini-Rolle in den aktuellsten Blockbustern.

Lee hat das Comic-Imperium Marvel aufgebaut und gilt als Mit-Erfinder von diversen Superhelden wie Spiderman, Black Panther, Iron Man, Thor, Die fantastischen Vier, X-Men oder Hulk.

Wikipedia
CNN


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel