Aktuelles

Sparda Bank verschenkt 20.000 €: Plumper Fake!

Andre Wolf, 1. Oktober 2019
Vorsicht vor diesem Posting!
Vorsicht vor diesem Posting!

Plump und dennoch gefährlich: Eine Facebookseite, die sich als Sparda-Bank ausgibt, wirbt mit einem hohen Gewinn. Doch dahinter steckt eine Falle!

Wer will nicht ohne großen Aufwand mal so richtig Geld bekommen? 20.000 € sollten da für den Anfang doch schon ganz toll sein. Und genau das verspricht eine Facebookseite, die sich als Sparda-Bank ausgibt.

Hier liest man: „Die ersten 100 Personen bekommen 20.000 Euro geschenkt Bitte melden Sie sich an ..“ [sic]. Die Die Facebookseite trägt den Namen Sparda, der Inforeiter der Seite ist leer, man findet also keine Inhaberdaten.

[mk_ad]

Zu dem Gewinnversprechen findet sich ein Link mit einer Teaser-Grafik und dem Logo der Sparda-Bank. Das gesamte Posting sieht folgendermaßen aus:

Screenshot Mimikama
Screenshot Mimikama

Wir warnen an dieser Stelle dringend davor, dem Gewinnversprechen Glauben zu schenken!

Der Hintergrund

Folgt man dem Link, landet man auf einer Webseite, die dem Login der Sparda-Bank nachempfunden ist. Wer hier der Ansicht ist, 20.000 € zu gewinnen, indem man sich beim Online-Banking mit seinen Daten anmeldet, wird böse verladen.

[mk_ad]

Die gefälschte Webseite wird von Betrügern betrieben. Die dort eingegebenen Daten werden im Anschluss missbräuchlich verwendet. Eine gute Anti-Viren Software kann gefälschte Webseiten erkennen und somit vor einem Betrug schützen.

Siehe hierzu auch:

10 Tipps, wie Du Dich vor Phishing schützen kannst


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel