Aktuelles

Sorge um Königin Elizabeth II. – Queen unter ärztlicher Beobachtung

Um die Gesundheit der 96-jährigen Königin von England steht es derzeit anscheinend nicht gut

Ralf Nowotny, 8. September 2022

Elizabeth II. muss immer öfter wichtige Termine absagen. Den Wechsel an der Regierungsspitze konnte sie in dieser Woche noch begleiten, wenn auch nur von ihrem Landsitz in Schottland aus. 

Jetzt sind die Ärzte um die Queen besorgt.

Ein Palastsprecher sagte: „Nach einer weiteren Bewertung heute Morgen, sind die Ärzte der Königin besorgt um die Gesundheit Ihrer Majestät und haben empfohlen, dass sie unter medizinischer Beobachtung bleibt„.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Auch die neue britische Premierministerin Liz Truss sagte auf Twitter: „Meine Gedanken – und die Gedanken der Menschen in unserem Vereinigten Königreich – sind zu diesem Zeitpunkt bei Ihrer Majestät der Königin und ihrer Familie.“

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Der Buckingham Palace teilt in einem Statement mit:

„Nach einer weiteren Untersuchung heute Morgen sind die Ärzte der Königin um den Gesundheitszustand Ihrer Majestät besorgt und haben empfohlen, dass sie unter ärztlicher Aufsicht bleibt.
Die Königin befindet sich weiterhin in Balmoral und fühlt sich dort wohl.“

BBC hat das reguläre Programm unterbrochen und berichtet derzeit laufend über neue Erkenntnisse.

Artikelbild: Pexels


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama