Aktuelles

Social Media: Eine verzerrte Wirklichkeit?

Kathrin Helmreich, 17. Januar 2018

Habt ihr euch schon einmal Gedanken darüber gemacht, was der tägliche Kontakt mit sozialen Medien mit euch macht?

Dieser Frage sind zwei junge YouTuber nachgegangen und haben festgestellt, dass viele von uns 60% unserer Zeit im Internet verbringen.

Auch wie wir diese digitale Zeit gestalten, kann tiefgreifende Auswirkungen auf unser Wohlbefinden haben.

Wer hat sich nicht schon mal darüber geärgert, dass XY sich schon wieder dies und das geleistet hat oder YZ dort und da im Urlaub ist…

Und wem kam schon einmal die Idee, dass es vielleicht nicht unbedingt der Realität entspricht, was man zum Beispiel auf Facebook so zu sehen bekommt.

Viele Nutzer zielen darauf ab, sich von der besten Seite zu zeigen – vor allem auf Instagram kann man sich so eine heile Welt basteln.

Solche Überlegungen sind natürlich rein subjektiver Natur, doch sollte man dies Video als Inspiration betrachten, die uns dabei hilft, uns selbst besser zu reflektieren – nicht unbedingt andere.

Mehr als die Hälfte deiner Zeit im Internet rumhängen? Wie siehst du das?


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel