SMS-Werbung führt in Crypto-Investment-Falle

Unser Kooperationspartner von Saferinternet warnt aktuell vor einer fiesen SMS, die für eine Crypto-Investitionsplattform wirbt!

Tom Wannenmacher, 16. April 2022

Aktuell versenden Kriminelle SMS, in denen für eine Crypto-Investment-Falle geworben wird. Der enthaltene Link führt zu einer betrügerischen Investment-Plattform. Geben Sie hier keine Daten bekannt – sonst riskieren Sie hohe Geldverluste!

Eine SMS wirbt für eine Crypto-Investitionsplattform. Wie die Kriminellen an Namen und Telefonnummer der Empfänger:innen gelangen, ist unklar. Klar hingegen ist, dass der enthaltene Link auf eine betrügerische Investment-Werbung führt. Der enthaltene Link sichernow.com, führt zu einer Werbe-Website für Crypto-Investitionen. Registriert man sich auf sichernow.com, erfolgt eine Weiterleitung auf CryptoPrime – eine unseriöse Trading-Plattform. Besonders perfide, auf der Seite wird mit Logos der Kronen Zeitung und der Finanzmarktaufsicht geworben.

Haben auch Sie ein SMS bekommen, dass Sie dazu auffordert ein Video auch sichernow.com anzusehen? Der uns gemeldete Inhalt der Nachricht lautet:

Sehen Sie sich dieses Video sichernow.com an. Sie sollten es auch versuchen!

Nach einem Klick auf den Link, werden Sie auf eine Website weitergeleitet, die Sicherheit in unsicheren Zeiten durch große Gewinne mit Crypto-Investment verspricht.  Alles auf der Website drängt die Besucher:innen dazu, sich bei SecureNow anzumelden. Gelockt wird mit großen Gewinnen: „Beginnen Sie mit 250 € und verdienen Sie diese Woche 1370 €!“

Der Haken daran: diese Versprechen sind haltlos. Registriert man sich auf Secure Now (sichernow.com) wird ein Konto auf der Plattform Crypto Prime (trade.cryptoprime.eu oder cryptoprime.eu) erstellt. Hier hat man die Möglichkeit, Ausweiskopien und Fotos von der eigenen Kreditkarte hochzuladen. Wir raten Ihnen eindringlich davon ab, ihre Daten auf dieser Plattform preiszugeben! Denn bei der Plattform handelt es sich um einen unseriösen Anbieter, der nicht in der Europäischen Union registriert ist.

So erkennen Sie, dass diese Crypto-Investment-Plattform betrügerisch ist

  • Hohe Gewinnversprechen bei kleinen Investitionen: Betrügerische Plattformen locken mit unrealistischen Angeboten.
  • Angabe der Telefonnummer: Unseriöse Investitionsplattformen fordern bei der Registrierung die Angabe Ihrer Telefonnummer.
  • Kein Impressum: Halten Sie immer Ausschau nach einem Impressum. Gibt es keines, Finger weg!
  • Werbung: Sie haben über eine Werbeanzeige in Sozialen Netzwerken, einen Online-Zeitungsartikel, über ein SMS oder in einer Telegram-Gruppe von einer großartigen Investitionsmöglichkeit erfahren? Vorsicht: Betrügerische Plattformen sind dafür bekannt, sehr intensiv Werbung zu schalten.

Sie haben bereits investiert? Das ist jetzt zu tun

  • Tätigen Sie keine weiteren Einzahlungen! Lassen Sie sich auch von vermeintlichen Berater:innen nicht unter Druck setzen.
  • Erstatten Sie Anzeige bei der Polizei.
  • Kontaktieren Sie Ihre Bank bzw. Ihr Kreditkarteninstitut. Möglicherweise kann das Geld zurückgeholt werden.
  • Melden Sie die Plattform der Finanzmarktaufsicht und an die Watchlist Internet
     

Beratung & Hilfe:

Für konkrete Beratungsanfragen wenden Sie sich bitte an die entsprechenden Stellen, die wir auf der Seite „Beratung & Hilfe“ für Sie aufgelistet haben: www.watchlist-internet.at/beratung-hilfe

Quelle: Saferinternet.at


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel