Skurilster Fall der Silvesternacht – Eier in den Schuhen

Janine Moorees, 3. Januar 2017

Eine 29 jährige Malchinerin legte am 31.12.2016 in den vor der Wohnung abgestellten Schuhen ihres Nachbarn und dessen Gästen rohe Eier ab.

Als die Gruppe gegen 23:45 Uhr zum Böllern vor die Tür gehen wollten und in ihre Schuhe schlüpften, zerbrachen sie. Der Schaden wird hier mit ca. 50 Euro angegeben und es wurde Anzeige erstattet.

Quelle: Polizeiinspektion Neubrandenburg


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel