Sittenstrolch im Schwimmbad – Kripo bittet um Hilfe

Janine Moorees, 2. September 2017

Marburg-Biedenkopf Die Kripo Marburg fahndet seit Montag, 28. August, nach einem Mann, der im Aquamar heimlich fotografierte und/oder filmte.

Gegen 13 Uhr sah eine sich gerade umziehende Frau das unter der Kabinentür durchgeschobene Handy. Sie machte sich sofort bemerkbar, öffnete nach wenigen Sekunden die Tür und sah von hinten noch einen Mann schnellen Schrittes davongehen.

Beschreibung

Sie beschrieb ihn als etwa 25-35 Jahre alt und zwischen 1,80 und 1,90 Meter groß. Er war sonnengebräunt und hatte eine athletische, sportliche Figur und braunes, kurzes Haar.
Er trug ein royal blaues T-Shirt und eine kurze Jeanshose.

Kripo bittet um Hilfe

  • Wem ist dieser Mann noch aufgefallen?
  • Wer kann ihn weiter beschreiben oder gar identifizieren?
  • Wer kann aufgrund der Beschreibung Hinweise geben, die zur Identifizierung beitragen könnten?

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Marburg, Tel. 06421/406-0.
Quelle: Polizei Marburg-Biedenkopf


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel