Aktuelles

Du denkst, „Luis0815“ ist ein absolut sicheres Passwort?

Kathrin Helmreich, 13. Februar 2019
Auch 1234 eignet sich nicht als Passwort! / Artikelbild: Jaromir Chalabala - Shutterstock.com
Auch 1234 eignet sich nicht als Passwort! / Artikelbild: Jaromir Chalabala - Shutterstock.com

Leider falsch gedacht! Denn in der heutigen Zeit ist es für Hacker ein Leichtes kurze und einfache Passwörter zu knacken.

Was kann ich also tun, um meine Konten wirklich zu schützen?

Dazu bedarf es das richtig ausgewählte Passwort! Ein gutes Passwort sollte lang und aus verschiedenen Buchstaben, Zeichen und Ziffern bestehen. Dazu bieten auch viele Plattformen bereits die 2-Faktoren-Authentifizierung an.

Was das genau ist und was man noch tun kann, um sich vor Hackern zu schützen, erklärt uns Kika in der Sendung „Timster“ sehr anschaulich:

https://www.facebook.com/KiKAfuerdich/videos/390813151485240/?v=390813151485240

Zusammenfassend:

Passwörter sollten

  • lang sein,
  • verschiedene Buchstaben, Zeichen und Ziffern beinhalten,
  • oder aus wirklich vielen echten Wörtern („Passwort-Satz“) bestehen.

Zudem solltest du für jedes Konto ein eigenes Passwort (oder besser noch den „Passsatz“) verwenden.

Passwörter können in einem „Safe“ auf dem Computer aufbewahrt werden! Dieser nennt sich Passwort-Manager und ist ebenfalls mit einem Passwort geschützt.

Wenn möglich, eine 2-Faktoren-Authentifizierung einrichten!

Wer diese Tipps beherzigt, macht es Hackern wirklich sehr schwer, an persönliche Passwörter zu gelangen!

Mimikama-Tipp:

Auch ein gutes Schutzprogramm für den Computer oder das Smartphone kann dich vor Passwortdieben schützen!

Sollten Betrüger versuchen, dich mit einer gefälschten E-Mail in eine Phishing-Falle zu locken, blockiert das Schutzprogramm den Zugriff und warnt dich vor Datenverlust!


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama