Sexualdelikt auf dem Südenfriedhof

Janine Moorees, 4. September 2017

Hamm, Mitte – Am Sonntag, 3.September, um 19.15 Uhr, wurde ein 14-jähriges Mädchen auf dem Südenfriedhof sexuell belästigt.

Ein unbekannter Mann hatte das Mädchen angesprochen, festgehalten und seine Hose heruntergelassen, die Unterhose aber anbehalten. Daraufhin wehrte sich die 14-Jährige, stieß den Mann zurück und trat nach ihm. Der Unbekannte ging zu Boden und das Mädchen lief nach Hause.

Beschreibung des Täters

Der Täter ist zwischen 1,85 Meter und 1,95 Meter groß und zwischen 18 und 22 Jahre alt.
Er hat dunkle Augen und dunkle Haare, die an den Seiten kurz rasiert und auf dem Kopf hochstehend sind, zudem hatte er einen Drei-Tage-Bart.



Er trug eine blaue Jeans und eine schwarze Bomberjacke und war von gepflegter Erscheinung. Der Mann spricht akzentfreies Deutsch.
Hinweise von Zeugen zu dieser Tat nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen.
Quelle: Polizeipräsidium Hamm


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel