Brandstiftung im Jugendamt, sowie Server-Clients gestohlen

Kathrin Helmreich, 27. Oktober 2016

Die Staatsanwaltschaft Tier lobt eine Belohnung von 2.000 EUR für Hinweise aus, die sachdienlich zu der Brandstiftung, von Farbschmierereien und den Diebstahl technischer Geräte in einem Jugendamt beitragen

In der Nacht vom 20. – 21. Oktober 2016 kam es zu einer Brandstiftung in den Räumlichkeiten des Jugendamtes der Stadt Trier.

Neben hinterlassenen Farbschmierereien an den Wänden haben der oder die unbekannten Täter sogenannte „Clients“ mitgenommen, mit denen die Mitarbeiter sich am zentralen Server anmelden können.

Drei dieser Clients wurden nunmehr, verpackt in einer Tasche, in der Nähe des Alleencenters Ostallee, im rückwärtigen Bereich des Parkhauses aufgefunden.

Im Rahmen der Tatortaufnahme konnten mehrere vielversprechende Spuren gesichert werden, deren Auswertung derzeit auf Hochtouren läuft.

Die Polizei fragt:

„Wer kann Angaben zu der im Bild erkennbaren Tasche und / oder deren Inhalt machen? Ist beobachtet worden, wie diese im Bereich des Alleencenters abgelegt bzw. mit sich geführt wurde? Sind weitere, noch im Umlauf befindliche Clients, gesehen worden?“

Zur Mitteilung sachdienlicher Hinweise, die der Aufklärung der Tat dienen, wurde zusätzlich ein Vertrauenstelefon geschaltet, das unter der Tel.-Nr. 0152 / 28854968 zu erreichen ist.

Zudem werden Hinweise unter den Telefonnummern 0651/9779 – 2290 oder- 2216 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle entgegen genommen.

Die Staatsanwaltschaft Trier hat eine Belohnung von 2.000 EUR ausgelobt.

1026brandstiftungjaclient1026bandstiftungjatasche
Quelle: presseportal.de – einer der Clienten und die aufgefundene Tasche

Quelle: Polizei Trier


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel