„Sendung mit der Maus“ Sprecher geht in den Ruhestand

Andre Wolf, 11. Oktober 2021
"Sendung mit der Maus" Sprecher geht in den Ruhestand
"Sendung mit der Maus" Sprecher geht in den Ruhestand

Wer hat sie nicht gesehen, die Sendung mit der Maus? Eigentlich doch jeder, oder?

Und wenn du die Sendung mit der Maus gesehen hast, dann dürftest du wohl auch den Vorspann können. Mit dem Vorspann verbunden sind zum einen die Melodie, aber auch der Sprecher. Der Sprecher heißt Günter Dybus.

Dybus hat nur knapp 50 Jahre seine Stimme für den Vorspann gegeben. Er ist seit 1964 als Hörspielsprecher beim WDR in Köln tätig. Dabei hat er schon allerlei Themen für die Maus zusammengefasst. Doch nun wurde auf dem offiziellen Account der Sendung mit der Maus bekannt gegeben, dass Dybus nun in den Ruhestand geht. Hierzu gibt es auch ein kleines Video:

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Nachfolgerin für die Sendung mit der Maus!

Viele werden sich nun fragen, wer denn nun die neue Stimme für den Vorspann sein wird. Auch diese Frage kann beantwortet werden. Es ist die Schauspielerin, Regisseurin und Komikerin Annette Frier.

Das könnte ebenso interessieren

Corona & Depressionen: Mit offenen Augen ins Problem! Das muss uns nicht wundern: Die Pandemie hat bei vielen Menschen zu schweren Depressionen geführt. Ein Versagen in der Politik, weil die Alarmsignale nicht beachtet hat? Mehr dazu HIER!


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama