Aktuelles

Sendefrequenz von 1Live örtlich von mutmaßlichen „Querdenkern“ gekapert

Ralf Nowotny, 6. April 2021
Sendefrequenz von 1Live örtlich von mutmaßlichen "Querdenkern" gekapert
Artikelbild: Shutterstock / Von Sherkeen Alou

Es gibt sie noch: Piratensender, die Sendefrequenzen von Radiosendern kapern. Mutmaßliche Querdenker verbreiteten mit dieser Methode auf einer 1Live-Frequenz krude Verschwörungsmythen.

Kennt ihr noch den Film „Piratensender Powerplay“ aus dem Jahr 1982 mit Thomas Gottschalk und Mike Krüger, in dem sie mit einem Van durch die Gegend fahren, ihren eigenen (illegalen) Piratensender betreiben und damit erfolgreich sind?
Vielleicht war der Film ja Vorbild für mutmaßliche „Querdenker“, deren Sendung aber weniger lustig sind und die Sendefrequenz des WDR-Senders 1Live zur Verbreitung nutzen.

Das Wetter: Im Münsterland örtlich begrenztes Aluhut-Gewitter

Insbesondere das Comedy-Programm von 1Live ist legendär, ich denke da nur an Klassiker wie „Sataan – Die Serie„. Weniger Comedy, aber mehr Verschwörungsmythen verbreiteten allerdings mutmaßliche „Querdenker“ im Münsterland.

Eine Frau berichtete der Polizei, dass während einer Autofahrt das Programm von 1Live für etwa 45 Sekunden überlagert wurde. Eine „blecherne Stimme“ habe Corona-Thesen aus der Querdenker-Szene verbreitet.

Die Polizei aus dem Ort Ahaus habe sich daraufhin an die entsprechende Behörde gerichtet, wie die Bundesnetzagentur angab. Der WDR bestätigte diese Störungen der Sendefrequenz ebenfalls.

Den Piratensender ausfindig zu machen, gestaltet sich aber anscheinend als schwierig: die kurze Sendedauer und die Meldungen aus verschiedenen Regionen seit Anfang März lassen vermuten, dass ein mobiler Sender mit nicht sonderlich starker Sendeleistung dafür genutzt wird.

Aber ob der Sender Musik spielt oder Meldungen wie „Die Grippe ist plötzlich verschwunden, plötzlich gibt es Corona. Wann stellt ihr die richtigen Fragen?“ verbreitet, ist unerhelblich, denn die Nutzung von Frequenzen ohne Frequenzzuteilung stellt eine Ordnungswidrigkeit dar und kann mit empfindlichen Bußgeldern geahndet werden, so die Behörde.

Unser Filmredakteur schaut dann doch lieber Gottschalk und Krüger, bevor er sich die Verschwörungsmythen mutmaßlicher „Querdenker“ anhört:

[mk_ad]

Quellen: RND, Deutschlandfunk, Welt
Auch interessant:
„Haben die das echt geschrieben?“ „Und wer war das?“ Das dürfte die Reaktion von vielen Menschen auf die Schlagzeile „Obersalzberg entlässt alle Führer“ sein.


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama