Fälschung: Selenskyj zeigt Fußballtrikot mit Hakenkreuz

Claudia Spiess, 6. März 2022

Gerüchte um Wolodymyr Selenskyj, auf den aktuell wohl die ganze Welt blickt, mehren sich. So soll Ukraines Präsident ein Fußballtrikot mit Hakenkreuz gezeigt haben.

Russlands Angriffskrieg auf die Ukraine wurde unter anderem mit „Entnazifizierung“ begründet. Dieses Thema nehmen scheinbar Trolle oder Hetzer auf, um es zu bestärken.
Nun kursiert ein Foto im Internet, das Selenskyj mit einem Fußballtrikot zeigt, auf dem ein Hakenkreuz auf der Rückseite zu sehen ist. Doch dieses Foto ist eine Fälschung.
Hier ein Screenshot eines Facebook-Postings mit dem manipulierten Foto.

Facebook Screenshot mit gefälschten Bildern
Facebook Screenshot mit gefälschten Bildern

Original-Foto zeigt Nummer 95

Das Foto stammt aus dem Sommer 2021. Es entstand, als Selenskyj anlässlich der Fußball-EM die neuen Trikots der ukrainischen Mannschaft präsentierte. Es ist auf seinem Instagram-Account zu finden, wo er es am 8. Juni 2021 gepostet hat.


Als zweites Foto ist hier die Rückseite des Trikots zu sehen, bzw. eben jenes Foto, das später manipuliert wurde. Hier prangt Selenskyjs Name sowie die Zahl 95.
In der gefälschten Version fällt auch auf, dass hier immer der untere Teil der „9“ aus dem Originalfoto verwendet wurde, um daraus ein Hakenkreuz zu formen. Die Falten, die das Blau des Drucks dunkler erscheinen lassen, erscheinen hier immer an derselben Stelle der ausgeschnittenen Form.
Hingegen finden sich dunklere Blautöne beim Originalbild immer nur an jenen Stellen, an denen diese durch den Faltenwurf des Stoffs entstehen.

Kritik an Botschaft auf Trikots

2021 gab es zwar einen Kritikpunkt, und zwar, dass auf den Trikots eine politische Botschaft zu lesen war.
„Ehre sei unseren Helden“ war hier zu lesen, was während der Volksaufstände 2014 in der Ukraine als Schlachtruf verwendet wurde. Dieser politische „Slogan“ musste von den Trikots nach Anweisung der UEFA entfernt wurden.

Fazit

Das Foto ist eine Fälschung, der Aufdruck wurde manipuliert:
Die Zahl 95, die hier angebracht ist, wurde so verändert, dass ein Hakenkreuz daraus entstand.


Das könnte dich auch interessieren: Zeigt Wolodymyr Selenskyj hier den Hitlergruß? Ja… in einem Comedian-Auftritt!

Quelle: DPA


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama