Seifenblasen einfrieren: Wer hat das schon ausprobiert?

Andre Wolf, 10. Februar 2021
Seifenblasen einfrieren: Wer hat das schon ausprobiert?
Seifenblasen einfrieren: Wer hat das schon ausprobiert?

Der Winter hat Mitteleuropa fest im Griff! Das ist nicht immer erfreulich. Doch es gibt auch schöne Dinge, die du in dieser Zeit ausprobieren kannst. Wie zum Beispiel Seifenblasen einfrieren.

Wir bei Mimikama, dem Verein zur Aufklärung über Seifenblasen und anderen glitschigen Dingen,  verbringen ja den meisten Teil des Tages auf Social Media. Häufig scrollen wir einfach ziellos durch die Newsstreams der verschiedenen Social Media Portale. So wie auch heute.

Dabei blieb mein Blick bei einer großen, glasig anmutenden Kugel stehen. Diese Kugel trägt wunderschöne Verzierungen und glänzt im Sonnenlicht. Sie wirkt zerbrechlich, ja fast ein wenig elastisch.

Mein Blick wandert auf die Beschreibung zu dem Bild und ich bin erstaunt: Diese Kugel ist tatsächlich etwas Besonderes. Nein, sie ist nicht aus Glas oder Plastik. Diese Kugel ist eine eingefrorene Seifenblase! Und diese Seifenblase wurde auch absichtlich eingefroren, um exakt so ein kleines Kunstwerk zu erschaffen.

Neugierig wie wir bei Mimikama, dem Verein über exotische Kleinkunstwerke und andere Schönheiten, nun mal sind, habe ich direkt nach einer Anleitung für solche Seifenblasen gesucht. Und tatsächlich, ich habe eine Anleitung gefunden! Also wenn du auch Seifenblasen einfrieren möchtest, schau dir dieses Video an:

Das könnte ebenso interessieren:

So mancher Traum zerplatzt wie eine Seifenblase! Vor allem, wenn es sich um einen erhofften Gewinn aus einem Fake-Gewinnspiel handelt. Sie sind lästig und ärgern – Fake-Gewinnspiele. Es gibt jedoch Merkmale, auf die du achten kannst, um ein gefälschtes Gewinnspiel zu entlarven. So kannst du Fake-Gewinnspiele erkennen! Weiterlesen…

 


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama