Scholz zu Ukraine: „Wir werden nicht militärisch eingreifen“

Tom Wannenmacher, 2. März 2022

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat bekräftigt, dass sich Deutschland und seine Nato-Verbündeten nicht militärisch in den Ukraine-Krieg einmischen werden. Scholz verwies in Jerusalem auf ein zu hohes Risiko einer militärischen Intervention angesichts des russischen Atom-Arsenals.


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel