Aktuelles

Die megalange Schlange vor der City Galerie Siegen (Faktencheck)

Kathrin Helmreich, 17. Dezember 2020
Schlange vor der City Galerie in Siegen
Schlange vor der City Galerie in Siegen

Zum Black Friday und am dritten Advents-Samstag staute es sich vor Einkaufszentren wie der City Galerie in Siegen.

Wir erhielten einige Anfragen zu einem Foto, dass eine lange Schlange vor der City Galerie in Siegen zeigt. So stellen sich viele Nutzer die Frage, ob die anstehenden Leute wirklich noch kurz vor dem Lockdown einkaufen wollen oder es sich um ein anderes Ereignis handelt.

Es geht dabei um das folgende Foto:

Lange Schlange vor City Galerie / Quelle: Anfrage an mimikama.at
Lange Schlange vor City Galerie / Quelle: Anfrage an mimikama.at

Der Faktencheck

Die früheste Fundstelle, die wir bei unseren Recherchen gefunden haben, beläuft sich auf den angefragten Twitter-Beitrag vom 12. Dezember 2020. Sowohl zum Black Friday Ende November als auch am vergangen Samstag waren Menschenschlangen vor der City Galerie in Siegen zu sehen.

So berichtete die Siegener Zeitung am 28. November in Bezug auf den Black Friday über massivem Andrang in und vor dem Einkaufskomplex und auch am 12. Dezember wiederholte sich der enorme Ansturm. Der Siegener Zeitung zufolge sei die zugelassene Besucherzahl im Einkaufszentrum zwar nicht überschritten worden, aber in einigen Bereichen des Centers seien zu viele Personen auf zu kleinem Raum beieinander gestanden.

[mk_ad]

Im Falle des massiven Ansturms am dritten Advents-Samstag warteten die Kunden bis zu 20 Minuten in einer langen Schlange vor der City Galerie auf einen Einlass, denn die Security achtete darauf, dass die Corona-Maßnahmen nicht verletzt werden.

Auf Nachfrage der Siegener Zeitung verneinten aber viele der Besucher den drohenden Lockdown als Grund. So suche man noch Weihnachtsgeschenke oder wollte einfach mal raus, weil es zu Hause langweilig sei. Dennoch gaben auch Kunden zu, dass sie gerne nochmal einkaufen wollten, bevor „die Geschäfte dicht gemacht werden“.

Fazit:

Ja, sowohl zum Black Friday als auch am dritten Advents-Samstag hatten sich derartige Schlangen vor der City Galerie in Siegen gebildet.

Laut Aussagen einiger Kunden habe ihr Besuch nichts mit dem Lockdown zu tun, andere wiederum gaben zu, vor dem Lockdown nochmals bummeln zu wollen.

Das könnte auch interessieren: Nein, Screenshot ist kein Beweis für Lockdown-Vorbereitung im Februar


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama