Aktuelles

Schiffe, Diesel, Schweröl: Was zeigt diese Karte?

Andre Wolf, 23. Juli 2019
Was zeigt diese Karte?
Was zeigt diese Karte?

Deutschland sorgt sich um den Diesel, doch weltweit fahren Schiffe mit Schweröl. Und diese riesige Menge an Schiffen, die mit Schweröl fahren, zeigt angeblich eine Karte.

Diese Karte und die dazu gehörige Aussage auf Facebook landete nun bei uns im Faktencheck.

Die These:

Jeder dieser Punkte ist ein Schiff. Diese Schiffe fahren mit Diesel und Schweröl. Aber Deutschland zerstört seine Autoindustrie wegen der Verbrennungsmotoren und will die Welt retten. Irrenhaus Deutschland.

[mk_ad]

Das Posting bildet entsprechend den Text ab und zeigt Screenshots, auf denen eine Vielzahl von Markierungen zu sehen sind. Diese Markierungen zeigen nach Angaben des Textes Schiffe. Diese Schiffe fahren gemäß Aussage mit Diesel und Schweröl.

Screenshot Facebook
Screenshot Facebook

Faktencheck: Screenshots

Die Screenshots zeigen Karten von Marine Traffic. Es handelt sich bei den Karten um ein Live-System, mit dem tatsächlich Schiffe abgebildet werden. MarineTraffic nutzt für die Positionen das sogenannte AIS-Signal der Schiffe. Auf der Webseite www.marinetraffic.com lassen sich genau diese Bewegungen beobachten.

Faktencheck: Markierungen

Nach Angaben des Posts handelt es sich bei all diesen Markierungen um Schiffe. Weiter behauptet er, diese Schiffe fahren mit Diesel und Schweröl. Diese Aussage ist jedoch nicht ganz richtig.

[mk_ad]

Wie bereits erwähnt, wird für die Erstellung der Markierungen auf der Karte das AIS-Signal der Schiffe genutzt. Dieses Signal ist ein Funksignal und wird automatisch von den Funkgeräten ausgesendet. Ziel ist es, nicht nur die Position zu übermitteln, sondern auch weitere Infos wie Schiffstyp etc. Auf diesem Weg sollen andere Schiffe die Möglichkeit haben, ihre Manöver gut planen und durchführen zu können. Aber, und jetzt kommt das Besondere: MarineTraffic nutzt das AIS-Signal von ALLEN mit Funk ausgerüsteten Schiffen.

Screenshot: Marinetraffic
Screenshot: Marinetraffic

Dementsprechend sind beispielsweise auch Segelschiffe unter den Markierungen (siehe hier). Weil Funkgeräte aber nur ab einer bestimmten Schiffsgröße vorgeschrieben sind, sind bei MarineTraffic jedoch nicht alle kleinen Boote oder Schiffe zu sehen.

Fazit:

Ja, die Screenshots zeigen Schiffe und sind kein Fake. Die Beschreibung zu den Bildern ist jedoch manipulativ, da hier neben Tankern und Frachtschiffen auch Segelschiffe oder kleinere Schiffe mit AIS-Signal angezeigt werden, die nicht mit Schweröl oder Diesel angetrieben werden.

 


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel