Schiedsrichter im Krankenhaus

Janine Moorees, 3. Oktober 2017

Korbach – Sonntagnachmittag fand auf dem Sportplatz Immighausen die Kreisligabegegnung der SG Immighausen/Fürstenberg gegen die SG Wellen/Wega statt.

Kurz vor Ende der ersten Halbzeit ahndete der 24-jährige Schiedsrichter ein Foul mit einer gelb-roten Karte. Der betroffene 34-jährige Spieler der SG Immighausen/Fürstenberg griff daraufhin den Schiedrichter an. Er versetzte dem Unparteiischen mehrere Schläge an den Kopf und den Oberkörper.



Das Fußballspiel musste abgebrochen werden. Der verletze Spielleiter wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht und musste dort stationär aufgenommen werden.
Die Polizei Korbach hat die Ermittlungen aufgenommen.
Quelle: Polizei Korbach


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel