Aktuelles

Schauspieler sorgen mit #allesdichtmachen für Aufsehen

Tom Wannenmacher, 23. April 2021

Die Kunst- und Kulturszene leidet: Nun geben Schauspieler mit ironisch-satirischen Clips persönliche Statements zur deutschen Corona-Politik ab. Und diese lösen sehr gegensätzliche Reaktionen aus. Mehr als 50 Schauspielerinnen und Künstler, aus Deutschland und Österreich, protestieren mit einer Internetaktion gegen den vorherrschenden Lockdown. Dabei ernten sie Kritik, aber auch Applaus.

Die Internetaktion, in Form unterschiedlicher ironischer-satirischen Clips mit persönlichen Statements zur Corona-Politik der Bundesregierung, wurde am Donnerstag, 22.4.2021, auf Instagram und YouTube gleichzeitig veröffentlicht. Andere prominente KollegInnen reagierten entsetzt.

Wie denkst Du über diese Aktion? Diskutieren mit anderen in unserer Facebook-Gruppe darüber.

Artikelbild: Glomex

zur Startseite


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel