Schafbock in Haßloch in der Nacht zu heute geschächtet – Kripo Neustadt sucht Zeugen

Janine Moorees, 22. August 2017

Haßloch – In der Nacht zum 21.08.2017 wurde der Zaun eines Geländes in der Gottlieb-Duttenhöfer-Straße in Haßloch aufgetrennt und anschließend einem Schafbock die Kehle durchgeschnitten.

Die Täter ließen den Kopf, das Fell und die Innereien des Bockes zurück, nahmen jedoch das Fleisch, die Hoden und das aufgefangene Blut des Tieres mit. Nach Angaben des Besitzers des Schafbockes verfügen die Straftäter über Fachwissen des Schlachtens.
Sachdienliche Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Neustadt unter der Tel.-Nr. 06321/854-0.


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel