Scannt Facebook Bilder seit heute tatsächlich automatisch in Punkto Nacktheit?

Tom Wannenmacher, 15. April 2016

Angeblich scannt Facebook hochgeladenen Nutzerfotos automatisch in Punkto Nacktheit und werden diese dann automatisch gemeldet? Diese Anfragen bekommen wir im Moment sehr oft zugespielt.

image

Als Wortlaut:

Ich weiß noch nicht ob ihr es auch gemeldet bekommt, aber Facebook scannt Bilder seit heute tatsächlich automatisch in Punkto Nacktheit.

Da wird dann offensichtlich nach der Menge der zu sehenden Haut von einem automatischen System an uns Admins (mit der Bitte um Review) gemeldet (wichtig: an uns Admins…nicht an FB).

Die Meldung hierzu ist neu und lautet folgendermaßen „Automatisch von Facebook gemeldet“.

Da reicht offenbar auch die nackte Schulter oder das Bikinifoto für aus! Also nicht wundern sollte es in der nächsten Zeit zu einigen Komplikationen kommen.

Übrigens: Ob diese Autoerkennung nur testweise in Gruppen oder überall auf Facebook aktiv ist weiß ich nicht.

Stimmt das?


SPONSORED AD


JA! Und zwar betrifft diese Gruppen auf Facebook

image

Diese MELDUNG bekommt der jeweilige ADMIN einer Gruppe sobald ein Foto hochgeladen wird, welches ggf. zu viel Haut zeigt!

NICHT BESTÄTIGT!

Nicht bestätigt ist jedoch, dass es sich hierbei nur im Fotos handelt, die sehr “freizügig” sind. Nach welchen Kriterien hier Facebook auswählt konnten wir nicht in Erfahrung bringen!


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

weitere mimikama-Artikel