Erpressung von Kindern und Jugendlichen im Internet!

Tom Wannenmacher, 20. Juni 2017

Dein Leben ist „online“ – Schütze es!

Mit diesen Worten hat das Landeskriminalamt Baden-Württemberg auf Facebook einen Statusbeitrag veröffentlicht, bei dem es um das Thema: “Sexuelle Nötigung / Erpressung von Kindern und Jugendlichen im Internet” geht. Europol hat dazu ein Präventionsvideo erstellt, das die Nachstellung von Erpressungsszenarien in Form von Chatverläufen zwischen Täter und Opfer zeigt! Europol startete Kampagne gegen sexuelle Erpressung im Internet!

Die Kampagne nennt sich „Say No“ und soll Kinder informieren und Betroffene unterstützen.

Europol hat ein Präventionsvideo erstellt, das die Nachstellung von Erpressungsszenarien in Form von Chatverläufen zwischen Täter und Opfer zeigt!

Die Botschaft lautet: Opfer sollen die Polizei einschalten und in keinem Fall auf Forderungen eingehen!


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

weitere mimikama-Artikel