Russisches U-Boot im Rhein?

Tom Wannenmacher, 6. Juni 2016

Angeblich sei ein U-Boot im Rhein falsch abgebogen und fährt nun nach Würzburg….

Dies behauptet zumindest ein Statusbeitrag auf Facebook.

image

Stimmt das?

Natürlich nicht. Hierbei handelt es sich um eine Attrappe. Diese wurde erstellt von einer Gruppe, die vor einem Krieg gegen Russland warnen wollen.


SPONSORED AD


Die Aktion!

Auf der Facebook-Seite: “Freien Patrioten – Gruppe Chemnitz Erzgebirge” bekannte man sich zu der Aktion und ein Video zeigt, wie man die Attrappe in der Nacht am Schloßteich ablud.

image

Bei wem handelt es sich hier?

Die „Freie Patrioten“ sind Pegida-Anhänger, USA-Gegner und Bezweifler der Souveränität der Bundesrepublik Deutschland.

Laut Polizei handle es sich nicht um eine Straftat in diesem Sinne, sondern um eine Ordnungswidrigkeit.

Die Attrappe selbst wurde danach mit Hilfe eines Ruderbootes an Land geholt und vom zuständigen Grünflächenamt mit einem LKW abtransportiert.


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

weitere mimikama-Artikel