Aktuelles

Russische Soldaten in Cherson eröffnen Feuer (Faktencheck)

Auf Social Media wird derzeit ein Video verbreitet, dass eine erschreckende Szenerie zeigt: Russische Soldaten eröffnen das Feuer. Das Video ist tatsächlich kein Fake und stammt aus der ukrainischen Stadt Cherson!

Andre Wolf, 21. März 2022
Russische Soldaten in Cherson: Feuer eröffnet
Russische Soldaten in Cherson: Feuer eröffnet

In einem Video sind Menschen auf einem Platz zu sehen. Zunächst ist alles ruhig, doch dann sind Schüsse zu hören. Die Menschen beginnen zu rennen, sie schreien und wollen vom dem Platz flüchten. Die Schüsse hören derweil nicht auf.

Das Video, welches wir an dieser Stelle nicht einbetten, sondern lediglich verlinken (HIER), zeigt den Svobody Platz in Cherson (Kherson). Es handelt sich hierbei um eine Seehafenstadt in der Ukraine mit etwa 290.000 Einwohnern. Der Ort im Video lässt sich problemlos über die russische Suchmaschine Yandex verifizieren (siehe hier).

Russische Soldaten eröffnen Feuer: Vergleichsbild Cherson
Russische Soldaten eröffnen Feuer: Vergleichsbild Cherson

Russische Soldaten eröffnen Feuer in Cherson: Vergleichsvideos

Wir können noch weitere Videos vom Svobody Platz in Cherson finden, die alle auf die Mittagszeit des 21. März 2022 datiert sind. Da hier Videos aus verschiedenen Perspektiven vorliegen, kann von der Echtheit der jeweiligen Videos ausgegangen werden. Diese Videos sind ebenfalls auf Twitter zu finden (hier und hier). Die im Video zu sehende Vegetation ist der aktuellen Jahreszeit entsprechend plausibel. Der zu sehende wolkenfreie Himmel entspricht zudem den aktuellen Wetterdaten aus der Stadt.

Russische Soldaten eröffnen Feuer: Wetterdaten Cherson
Russische Soldaten eröffnen Feuer: Wetterdaten Cherson

Das könnte ebenso interessieren

Falsches Hofreiter-Zitat zu Kreditaufnahme, um ein E-Auto zu kaufen. Anton Hofreiter sagte angeblich, dass Leute, die sich Benzin nicht leisten können, einfach einen Kredit aufnehmen und ein E-Auto kaufen sollen. Doch das angebliche Zitat wurde sinnverfälscht. Weiterlesen …


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel