Aktuelles

“Es ist etwas schlimmes passiert. Ruf mich bitte an”

Kathrin Helmreich, 16. April 2018

Spam-SMS verunsichert Nutzer!

Erneut erhalten wir Anfragen zu einer SMS, die die Runde macht. In der Nachricht steht, dass etwas Schlimmes passiert sei und man eine Nummer anrufen soll:

1510642_1430381540610506_1347483966317531162_n
Bild im Klartext:

Es ist etwas schlimmes passiert, Ruf mich bitte an

Wie man an dem Datum erkennen kann, handelt es sich nicht unbedingt um einen aktuellen Fall, jedoch verunsichert das Erscheinen und Warnen auf Facebook die Nutzer. Die angegebene Nummer sollte man auf gar keinen Fall anrufen, da es sich um eine Mehrwertnummer handelt, die die Handyrechnung belasten kann.

Es handelt sich also um eine SPAM-SMS!

Diese werden von einer Software versendet, die immer wieder verschiedene Nummern angibt. Hat man so eine SMS erhalten, NICHT anrufen. So ein Anruf kann kostenpflichtig sein und zumeist hängt man in endlosen Warteschleifen oder wird auf eine Mailbox umgeleitet.


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama