Rückruf! Otriven Nasentropfen für Säuglinge

Kathrin Helmreich, 31. Oktober 2016

Produktrückruf des Artikel Otriven Nasentropfen 0,025% für Säuglinge und Kleinkinder auf Apothekenebene – das Produkt mit der Chargennummer R00456A enthält zu wenig von dem Konservierungsmittel Benzalkoniumchlorid

Auf der Website der Produktwarnung wird vor dem Gebrauch von Otriven-Nasentropfen 0,025%, 10 ml für Säuglinge und Kleinkinder gewarnt.

Otriven
Quelle: produktwarnung.eu – betroffenes Produkt

  • Otriven-Nasentropfen 0,025%, 10 ml für Säuglinge und Kleinkinder
  • Charge R00456A
  • PZN 03842082
  • Hersteller Novartis/GSK

Das Unternehmen teilt mit, dass ein zu niedriger Gehalt beim Konservierungsmittel Benzalkoniumchlorid festgestellt wurde.

Weitere Chargen sind von dem Rückruf nicht betroffen.

Wichtige Information!

Sollten Sie Nasenspray der betroffenen Charge verwendet haben, brechen Sie die laufende Behandlung nicht selbstständig ab. Bringen sie die Packung in eine Apotheke mit und fragen sie nach, ob die Wirksamkeit beeinträchtigt ist. Der Rückruf läuft auf Apothekenebene. Patienten erhalten evtl. betroffene Packungen nicht ersetzt und brauchen ggf. erneut ein Rezept.

Quelle: Produktwarnung


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel